Lernen in Zeiten von Corona

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
wir befinden uns aktuell in einer Phase, in der starke Veränderungen an der Tagesordnung stehen. Die Veränderungen betreffen auch unseren Unterricht. Um mit der Situation umzugehen, gibt es viele Wege. Ein paar davon möchte ich Ihnen in der dreiteiligen Fortbildungsreihe aufzeigen.

Die Fortbildung findet über die Videokonferenzplattform Big Blue Button statt. Alle Details erhalten Sie nach der Anmeldung per E-Mail. Die E-Mail mit den Zugangsdaten kommt einen Tag vor der Fortbildung.

Anmeldung über das Fortbildungsnetz: https://fortbildungsnetz.brandenburg.de/home oder per E-Mail: ralf.anske@schulaemter.brandenburg.de

Alle vier Fortbildungen können auch einzeln und unabhängig voneinander besucht werden.


Regeln für Videokonferenzen:

Tipp: https://bobblume.de/2020/04/18/unterricht-regeln-fuer-videokonferenzen/

Teil 1 - Grundschule / Sek I, Sek II

Was brauchen meine Schüler*innen und ich für HomeSchooling?
- Welche technischen Voraussetzungen haben Schüler*innen?
- Wie kann die Kommunikation aussehen?
- Welche Programme sind empfehlenswert, welche nicht?
- kleine Einführung in ausgewählte Programme

Dokumentation der Veranstaltung hier


Teil 2 - Wie gestalte ich den Unterricht zuhause didaktisch sinnvoll?

Die Schüler*innen lernen schon seit ein paar Wochen von zuhause. Der Unterricht hat sich dadurch grundlegend verändert. In Teil 2 werden sinnvolle Gestaltungsmöglichkeiten für online-Unterricht aufgezeigt und besprochen.

Dokumentation der Veranstaltung hier


Teil 3 - Unterricht mit blended learning

Dienstag, 26.05.2020 16:00 – 17:30
Dienstag, 26.05.2020 18:00 – 19:30 (Wiederholung der Veranstaltung aufgrund der hohen Nachfrage)
TIS-Nummer: 19N711604

Die ersten Schüler*innen konnten seit dem 27.04. wieder in die Schule kommen. Allerdings werden sie in kleineren Gruppen unterrichtet. Wenn in der nächsten Zeit mehr Schüler*innen wieder zurück in den Unterricht kommen, bietet sich blended learning an. Dies ist eine Kombination aus Präsenzunterricht und dem Lernen zuhause. Dabei lernen und bearbeiten Schüler*innen Aufgaben zuhause, die dann in der Schule besprochen und ausgewertet werden. Unterricht findet somit nur zum Teil in der Schule statt.

Es wird zusammenfassende Videos der Veranstaltungen geben, die im Nachhinein zur Verfügung gestellt werden. Die Videos (bzw. der Link dazu) werden hier veröffentlicht.


Ansprechpartner:
Ralf Anske
BUSS Berater für Medienbildung
ralf.anske@schulaemter.brandenburg.de